Drucken

pic 1 1 027 01vSchulleben

Auszeichnungsfeier der NUA 

Zwischen 2016 und 2020 wurden im Schulgarten der Mont-Cenis-Gesamtschule in Herne-Sodingen Lebensräume für Wildbienen in Form von einem Bienenhotel und dem Aussähen nektarbietender Pflanzen geschaffen.

Darüber hinaus lieferten Färber- und Gewürzpflanzen die Rohstoffe zum Einfärben von Wolle und zur Herstellung von Gewürzmischungen. Auch in Kooperation mit einer Künstlerin entstanden mit den natürlich gewonnenen Farben liebevoll hergestellte Drucke.

All dies präsentierten die Lehrerinnen Rose Hain und Maria Schwakenberg auf der Auszeichnungsfeier der Natur- und Umweltakademie in Bochum, welche die erfolgreiche Teilnahme von siebzehn Herner und Bochumer Schulen am landesweiten Wettbewerb „Schule der Zukunft-Bildung für Nachhaltigkeit“ prämierte.

Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierte das MCG-Team alle Produkte (Bild 8482) und als Mitmachaktion konnten die SchülerInnen der anderen teilnehmenden Schulen aus Papier Pflanzgefäße herstellen und diese mit Blumenerde und Samen befüllen und als Belohnung Toastbrot mit selbst hergestellter Quittenmarmelade verzehren.

Dementsprechend groß war der Andrang am Stand der Mont-Cenis-Gesamtschule (Bild 8488 und 8487).

Am Ende der Feier nahmen alle MCG-ler stolz die Urkunde, eine Wandtafel und eine Fahne von Vertretern der Landeregierung und den beteiligten städtischen Behörden entgegen (Bild 8492).

pic 1 1 027 02w