pic 1 1 019 01vFremdsprachen

4. Europäischer Fremdsprachentag an der MCG

Bereits zum vierten Mal haben wir in diesem Jahr den europäischen Fremdsprachentag gefeiert, der jährlich am 26. September stattfindet. Unter dem Motto: „Wir sprechen viele Sprachen“ haben wir drei spannende Aktivitäten zum Thema Fremdsprachenlernen angeboten:

Rund 130 Kinder des 6. Jahrgangs nahmen an einem Parcours teil. In Dreierteams schrieben sie beispielsweise Wörter in griechischen und arabischen Schriftzeichen, fanden beim Latein-Memory passende Kartenpaare, lasen Wörter in Spiegelschrift, erlernten Zungenbrecher oder machten sich mit fremdsprachiger Literatur bekannt. Nach erfolgreicher Teilnahme erhielten sie einen original französischen Crêpe, frisch von der heißen Crêpe-Platte der Französischlehrer Fr. Lieder und Hr. Rohde.

pic 1 1 019 02w

Unsere gymnasiale Oberstufe informierte sich in einer „Inszenierten Pressekonferenz“ über den Beruf des Dolmetschers und Übersetzers. Zu Gast bei uns: Fr. Kurzbach vom Übersetzungsbüro Intraduct in Dortmund. Sie ist zweisprachig aufgewachsen und so lag es nahe, dass sie sich für diesen vielfältigen Beruf interessierte. Heute dolmetscht sie Spanisch und Englisch bei Konferenzen und vor Gericht. Hervorragend moderiert von Chiara und Lorena aus der EF, stellten unsere Schüler und Schülerinnen in einer „Blitzlicht“-Fragerunde ihre Fragen zum Beruf der Übersetzerin und Dolmetscherin. Die TeilnehmerInnen aus dem Spanisch-Grundkurs interessierten sich besonders für Ausbildungswege und Aufstiegsmöglichkeiten. Sie fanden es beeindruckend, wie vielfältig der Beruf des Dolmetschers ist und „sehen ihn nun mit anderen Augen“. Auch dass Frau Kurzbach bereits „an vielen Orten gelebt hat“ und „sehr offen auf die Fragen geantwortet“ hat, gefiel unseren Schülerinnen und Schülern gut. Schließlich freuten sich alle TeilnehmerInnen über die von Fr. Ruschkowski vorbereiteten leckeren Häppchen und die hervorragende Organisation von Frau Landmann-Schläger und Fr. Lunemann.

Für die Jahrgänge 8 bis 10 bereitete das Vorbereitungsteam eine Challenge vor, in der die Schülerinnen und Schüler sich selbständig verschiedenen Herausforderungen stellen konnten, z. B. einen fremdspachigen Film schauen, sich eine Sprachlernapp herunterladen oder jemand in einer Fremdsprache „Ich liebe Dich“ sagen.

pic 1 1 019 03w

Der europäische Fremdsprachentag geht auf eine Initiative des Europarats zurück und wird in vielen Ländern Europas jährlich am 26. September gefeiert. Wir werben an diesem Tag für die Sprachenvielfalt in Europa und an unserer Schule, an der über 20 Sprachen gesprochen und Englisch, Französisch, Latein und Spanisch gelehrt werden.

Danke an die Kolleginnen: Brawand, Cakir, Denker, Donath, Eggert, Hain, Lieder, Landmann-Schläger, Lunemann, Schmidt, Spieker, Rohde, Ruschowski,