Musikschule

Der Musikbereich der MCG kooperiert mit der Musikschule Herne. Diese Zusammenarbeit findet hauptsächlich im 6. – 8. Jahrgang statt. Während im 5. Jahrgang alle Schülerinnen und Schüler der Musikklassen unter anderem einen elementaren Instrumentalunterricht auf der Blockflöte von den regulären Musiklehrkräften der MCG erhalten, kommen in den 

pic 6 1 1 01v

folgenden drei Schuljahren Instrumentallehrkräfte der Musikschule Herne in unsere Schule. Jeweils am Montag

 (in der 3. 5. Schulstunde) unterrichten derzeit Frau Fabry (Querflöte), Herr Krause-Schüler (Trompete), Herr Doll (Rhythmusgruppe), Herr Espe (Saxophon) und Herr Taylor (Posaune) das Spiel an den Instrumenten in Kleingruppen in eigenen Fachräumen. Hier werden auch alle Musikstücke auf den verschiedenen Instrumenten erarbeitet, die in den Ensemble-Stunden von den Musik-lehrkräften der MCG zu einem Ganzen zusammengeführt werden. Alle Fragen zu den einzelnen Instrumenten und zu Details in den eingeübten Musikstücken werden von den Fachkräften der Musikschule beantwortet und für das praktische Spiel vorbereitet. Das Zusammenwirken von Instrumentalstunde und Ensemble ist insofern von besonderer Bedeutung und unverzichtbarer Bestandteil des Musikschwerpunktes an der MCG, da im Klassenverband einzelne instrumentale „Probleme“ weniger intensiv besprochen werden könnten.

pic 6 1 1 02v

 Die Kooperation von Musikschule und MCG gestaltet sich   seit Einrichtung der ersten Musikklassen vor über 10   Jahren sehr erfolgreich und wird von Herrn Marmulla   koordiniert. Bei allen Fragen rund um den   Instrumentalunterricht ist er der richtige Ansprechpartner.
 Über ihn er
folgt auch die Ausleihe der Instrumente und   die Abrechnung der Instrumentenmiete. Die Gebühren   des Instrumentalunterrichts werden über die Musikschule   an die Stadt Herne überwiesen.

 Hinweis: Beachten Sie bitte die Möglichkeit ermäßigter   Gebühren, die in einem gesonderten Info-Schreiben an   alle betreffenden Eltern der Musikschülerinnen und -   schüler weitergegeben werden.