Organigramm als pdf-Datei

       Teamarbeit an der Mont-Cenis-Gesamtschule

  • Das Klassenlehrerteam wird aus zwei Lehrkräften gebildet, die die Verantwortung für eine Klasse im Regelfall von Klasse 5 bis 10 übernehmen. Sie achten darauf, dass jedes Kind zu seinem bestmöglichen Erfolg geführt wird. Neben der notwendigen organisatorischen und erzieherischen Arbeit haben sie eine besondere Verantwortung bei der Beratung von Schüler/innen sowie von deren Eltern.
  • Die 10-12 Klassenlehrer/innen eines Jahrgangs bilden ein Jahrgangsteam. Im Jahrgangsteam werden alle notwendigen Regelungen und Absprachen für die Aktivitäten der 5-6 Klassen des Jahrgangs getroffen. Das betrifft beispielsweise die Durchführung von Sozialtrainings, Praktika, Projektwoche, Entwicklung neuer Lernformen und vieles mehr. Jahrgangsteamtreffen finden etwa zehn Mal jährlich statt und finden unter der Leitung des Teamsprechers/ der Teamsprecherin statt.
  • Lehrkräfte, die in einem Jahrgang dasselbe Fach unterrichten, bilden ein Fachteam, welches eine/n Vorsitzende/n wählt. In diesen Fachteams werden Jahresarbeitspläne erstellt und Absprachen zu inhaltlichen, methodischen und organisatorischen Arbeitsvorhaben getroffen.
  • Das Schulleitungteam besteht aus der Schulleiterin, dem Stellvertreter, dem Didaktischen Leiter und den drei Abteilungsleitungen. Wöchentlich werden alle aktuellen Anliegen besprochen und die Schulentwicklung vorangetrieben, indem Ziele und Inhalte für die Besprechung in den Gremien vorbereitet werden. Es gibt eine in der Geschäftsordnung verabredete Arbeitsteilung.
  • In der Erweiterten Schulleitung (E.S.L.) sind zusätzlich zum Schulleitungsteam alle Teamsprecher/innen, alle Beratungslehrer und alle Sozialpädagoginnen vertreten. Jeweils vor den Lehrerkonferenzen werden in diesem Team alle relevanten Schulentwicklungsthemen besprochen und für die Konferenz vorbereitet.
  • Dem Organisationsteam gehören drei Lehrkräfte an. Dieses arbeitet an Stunden- und Vertretungsplänen.
  • Das Team der Förderlehrkräfte besteht aus drei Kolleginnen, die die Schwerpunkte Lernen, Geistige Entwicklung und emotionale/soziale Entwicklung bedienen In diesem Team werden alle sonderpädagogischen Unterstützungsmaßnahmen abgesprochen und koordiniert. Dazu zählen nicht nur die Unterstützung im inklusiven Unterricht, sondern auch verschiedene Lerncoaching-Maßnahmen für kleine Schülergruppen, unabhängig von einem festgestellten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf.
  • Das Team der Sozialen Arbeit besteht aus drei Sozialarbeiterinnen und einem Sozialarbeiter. Sie unterstützen die Klassenlehrerteams in der Durchführung des Klassenrats und begleiten die fünften Klassen bei ihrem Sozialtraining, Außerdem bieten sie Beratung für das Kollegium und Eltern an , arbeiten bei der Berufsberatung mit und führen in manchen Jahrgängen Präventivmaßnahmen – z.B. Anti-Mobbing-Training – durch.
  • Für die Koordination der Schulentwicklungsprojekte gibt es eine Steuergruppe, die sich aus insgesamt sechs Kolleginnen und Kollegen, dem Didaktischen Leiter und der Schulleiterin zusammensetzt. Sie trifft sich einmal pro Monat und unterstützt, koordiniert und organisiert Planungsvorhaben.