Französisch als Wahlpflichtfach

 

Warum bietet sich das Fach Französisch als Wahlpflichtfach an? Es kann die zweite Fremdsprache für die Zulassung zum Abitur sein. Für das Berufsleben sind Fremdsprachen wichtig. Es fördert die Begegnung  mit anderen Menschen und Kulturen. Besonders geeignet für diese neue Fremdsprache sind Schülerinnen und Schüler, die im Englischunterricht erfolgreich und motiviert mitarbeiten und auch in der Muttersprache nahezu fehlerfrei kommunizieren. Das Lernen von Vokabeln sollte ihnen leicht fallen und auch in der Grammatik sollten sie sich auskennen. Französisch Lernen macht Spaß, aber Lernbereitschaft und Konzentrationsfähigkeit sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen! Individuelle Fragen beantworten gerne unsere Französisch-Lehrerin, Frau Lieder und ihr Fachkollege, Herr Rohde.