Potenzialanalyse

 

Potenzialanalyse und Berufsfelderkundungstage (Bfe) sind Bestandteil des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“

Die Potenzialanalyse gibt in der Jahrgangsstufe 8 den Startschuss, damit sich Jugendliche schon im Vorfeld der Berufswahl zunächst mit ihren eigenen Fähigkeiten und Interessen auseinandersetzen. Die Schülerinnen und Schüler verbringen einen ganzen Tag bei einem außerschulischen Träger und werden dort in verschiedenen kreativen und kognitiven Bereichen getestet.

Diese Tests werden professionell ausgewertet und mit den Schülerinnen und Schülern in einem Auswertungsgespräch intensiv nachbesprochen. Nach der Potenzialanalyse gehen die meisten Jugendlichen mit mehr Selbstbewusstsein ihren weiteren Weg: Siekennen eigene Stärken besser und sind bereit, das, was noch in ihnen steckt, weiter zu entwickeln.

Die Potenzialanalyse leitet aber auch in den zweiten Teil der Berufsfindung in der Jahrgangsstufe 8 über, die Berufsfelderkundungstage.